Bericht der Herrenwandergruppe-1a vom 18.01.2023

 

Diesmal starteten wir am Gasthof Grüner See in Eiterhagen, zunächst talabwärts entlang der Mülmisch. Komoot war gespeichert und die Wetterbedingungen optimal. Komoot meldete rechtzeitig „rechts abbiegen!“. Aber da war ein rotweißes Flatterband. Wir wissen, da dürfen wir nicht rein. Das sollte aber kein Problem sein, dann nehmen wir einfach einen späteren Weg! Dort versperrte wiederum ein Flatterband. Ein weiterer Versuch von Empfershausen, nach einem längeren Aufstieg, scheiterte aus dem gleichen Grund. Nun kann man dazu neigen, auf die Vergesslichkeit der Forstleute zu vertrauen und die Sperre zu ignorieren!! Dann erst hörten wir Schüsse, allerdings weit entfernt. Gleichwohl wurde der heutige Plan für gescheitert erklärt und die Talseite gewechselt. Ohne große Vorbereitung wurden neue Wege entdeckt, die dann auch mal in einem Wendeplatz enden. Die Möglichkeit, durch den ICE-Tunnel voranzukommen, wurde aber nicht diskutiert ;-). Digitale Technik ermöglichte die weitere Wanderung mit Umrundung des Grünen Sees und die rechtzeitige Einkehr im Gasthof noch vor unserer Gruppe 1b.

 

Immerhin wurden 14 Kilometer und 400 Höhenmeter überwunden. Es stellt sich nun die Frage, wie kommt man an Informationen über die in diesem Fall doch umfangreiche Sperrungen?

 

Bericht und Bild: Werner Neumayer